Unseren Weg gehen – Mit Mut und Zuversicht

Do 20Mai2021
Mo 24Mai2021

4-tägiger Schweigekurs

Von 16:30 Uhr (Do) bis 12:30 (Mo)

 

Während dieses Retreats wollen wir die Qualitäten von Mut und Verzicht betrachten. Wir werden vielleicht bemerken, dass beide wichtige Bestandteile eines jeden spirituellen Weges sind. Verzicht liegt in der Luft. Es scheint eine Qualität dieser Zeit zu sein. Alle Vorschriften und der aktuelle Wirtschaftszustand beeinflussen uns in vielerlei Hinsicht. Wir alle haben wahrscheinlich ein gewisses Gefühl der Unsicherheit, ohne zu wissen, ob und wie diese sich auf unser Leben auswirken werden. Hier könnten einige Fragen entstehen: Wie und wo ist es uns möglich, mit weniger zu leben, weniger zu erwarten sowohl in Bezug auf unsere materiellen wie auch auch unsere sozialen Ressourcen? Ist das nicht eigentlich eine Frage der Wahrnehmung?

Im Laufe des Retreats wollen wir uns mit diesen Aspekten des Lebens auseinandersetzen, in unserer formellen Praxis und in Bezug auf alltägliche Situationen. Hier ist die Entwicklung der Eigenschaften von Wohlwollen, Mitgefühl und Gleichmut und vor allem Achtsamkeit, ganz wichtig. 

Hierzu werden wir sowohl die Atembetrachtung, die Mettapraxis (liebende Güte) mit einbeziehen, als auch Zeiten zur Reflektion, Kontemplation und des Austauschens über unsere Erfahrungen.

Der Kurs ist offen für Neueinsteiger wie auch für bereits Erfahrene.

 

Seminarleitung

Metta (Irene Wulff) lebt und lehrt in Berlin. Mehr Informationen zu Metta finden Sie auf unserer  Dozentenseite.

 

Ort

Das Buddhistische Haus Berlin-Frohnau

Das Buddhistische Haus ist der optimale Ort, um das anspruchslose, meditative Leben kennen zu lernen und zu mehr Einfachheit im Leben zurück zu finden. 

Adresse: Edelhofdamm 54, 13465 Berlin, www.das-buddhistische-haus.de

 

Unterbringung und Verpflegung

Die Zimmer des Buddhistischen Hauses sind schlicht, auf überflüssigen Komfort wird verzichtet. Die Mehrbettzimmer (2-, 3- und 4-Bettzimmer) sind alle mit geteiltem WC/Bad und Duschen.

Die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen und kleine Abendmahlzeit) ist vegetarisch, leicht und in aller Regel köstlich. Sie wird täglich mit viel Liebe zubereitet.

Sie können auch im eigenen Zelt auf dem Gelände übernachten oder extern. Auf Nachfrage geben wir Ihnen gerne Hinweise zu externen Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung des Hauses.

Die Unterbringung im Buddhistischen Haus wird vom SAGE-Institut organisiert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Unterbringungswunsch an.

 

Teilnahmebedingungen

  • Verbindliche Anmeldung
  • Das Einhalten der Schweigezeiten
  • Der Kurs ist säkular und setzt keinerlei Religionszugehörigkeit voraus

 

Vorläufiges Programm (An- und Abreisetag)

Anreisetag

16:30 – 17:30 Uhr Ankunft und Anmeldung

18:00 Uhr  Willkommen und Organisatorisches

19:00 Uhr Abendbrot 

20:00 Uhr Einführung und Abendmeditation

 

Abreisetag

Der Kurs endet am Montag mit dem Mittagessen um 12:30 Uhr.

 

 

Kursbeitrag

Die Kosten für das Seminar setzen sich zusammen aus:

Kursbeitrag + Lehrerspende + Spende für Unterkunft/Verpflegung.

Der Kursbeitrag wird bei der Anmeldung entrichtet und gilt als Anzahlung für den Kurs. Die Spenden für die Kursleitung sowie für die Übernachtung /Verpflegung entrichten Sie in Bar vor Ort.

   

Kursbeitrag 

Der Kursbeitrag deckt Kosten für die Kursorganisation.

100,-€

Lehrerspende

Gemäß dem Dana-Prinzip der buddhistischen Tradition erhält die Kursleitung kein festgelegtes Honorar, sondern eine freiwillige Spende. Diese wird gewöhnlich nach Kursende vor Ort entrichtet (in bar).

Empfehlung: 40-50,-€ pro Tag (x4 volle Tage)

Spende für Unterbringung und Verpflegung

Das Buddhistische Haus finanziert sich rein aus Spendengeldern und ist für die Instandhaltung auf jede Spende angewiesen.

Die Spende für die Unterbringung ist bei der Anmeldung vor Ort zu entrichten (in bar).

Empfehlung: 30,-€ pro Tag (x 4 volle Tage)

Übernachtung im Zelt: 25,-€ pro Tag (x 4 volle Tage)

Externe Übernachtung (nur VP): 20,-€ pro Tag (x 4 volle Tage)

Ermäßigungsklausel:

Niemand soll aus finanziellen Gründen an der Teilnahme verzichten müssen. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, für die Kursgebühren aufzukommen, wenden Sie sich bitte per Email an uns. Wir werden eine Lösung finden.

 

Anmeldung

Für die Anmeldung lesen Sie bitte die Teilnahmebedingungen und  füllen das Anmeldeformular auf unserer Webseite aus. Wir melden uns baldmöglich bei Ihnen zurück.

Hinweis: Für eine verbindliche Anmeldung ist der Kursbeitrag zu überweisen (die Kontoverbindung erhalten Sie von uns).

 

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne: info@sage-institut.de

 

Unseren Weg gehen – Mit Mut und Zuversicht