Über SAGE

Ziele unserer Achtsamkeitsforschung und Arbeit

Das SAGE (Stiftung für Achtsamkeit und Gesundheit) Institut wurde 2016 von Dr. Julia Harfensteller in Berlin gegründet.

Achtsamkeit hat in Kombination mit Techniken der Selbsterfahrung und Reflexion ein höchst transformatives und gesundheitsförderndes Potential für das einzelne Individuum wie auch für die Gesellschaft.

Mit unserer Arbeit bei SAGE möchten wir dieses Potential von Achtsamkeit in Verbindung mit weiteren Ansätzen und Methoden persönlicher Entwicklung wissenschaftlich erforschen. Durch die Entwicklung innovativer Programme für Gesundheit und Gesellschaft wollen wir Achtsamkeit als gesundheitsfördernde Maßnahme wollen wir die gesellschaftliche Akzeptanz weiter erhöhen.

Zu unserer Arbeit gehören:

  • Seminare und Veranstaltungen zu den Themen Achtsamkeit, persönliche Entwicklung und Gesundheit
  • Qualitative Grundlagenforschung: Aus interdisziplinärer Perspektive beschäftigen wir uns mit Fragen rund um Achtsamkeit, (Selbst-)Erfahrung und sogenannten First-person Ansätzen: Nach welchen Kriterien können Achtsamkeit und Ansätze zur methodengeleiteten Selbsterfahrung erfasst und bemessen werden? Wie können erfahrungsbasierte Ansätze zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden beitragen? Inwiefern können aus introspektiver Selbsterfahrung gewonnene Daten wissenschaftlich verwertet werden?
  • Evaluation und Anwendungsforschung: Wir evaluieren eigene sowie fremde Programme und Interventionen im Body-Mind-Bereich, um die (therapeutische) Wirkung zu ermitteln wie auch zum Zwecke der Qualitätssicherung. In diesem Rahmen bieten wir auch wissenschaftliche Beratung zur Planung und Umsetzung von evidenzbasierten Studien.
  • Entwicklung von Interventionen, Kurscurricula und Manualen.
  • Projektarbeit

Qualität und Kompetenz unser Achtsamkeitsforschung

Bei unserer Arbeit, das heißt konkret in Forschung, Entwicklung und Anwendung eigener Programme sowie in der Auswahl unserer Kursangebote haben Qualität und Kompetenz einen hohen Stellenwert.

Zur Sicherstellung von Qualität in den einzelnen Arbeitsbereichen wenden wir unterschiedliche Qualitätskriterien und -instrumente an. Unter anderem richten wir uns nach aktuellen Standards von Qualitätsmanagement in Prävention und Gesundheitsförderung wie etwa den Leitfaden für Praktiker zu Qualitätsinstrumenten in Prävention und Gesundheitsförderung Landesinstituts für Gesundheit und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ansprechpartnerin SAGE Institut

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit oder möchten Sie unsere Forschung unterstützen oder selbst ein Forschungsprojekt ins Leben rufen, dann stehe ich Ihnen gern persönlich zur Verfügung

Dr. Julia Harfensteller
E-Mail: info@sage-institut.de